Donnerstag, 15. Januar 2009

Ihr könnt es ruhig sehen

Mein erster kleiner Redwork den ich vor
geraumer Zeit als Probestück angefertigt
habe, hat jetzt mal ein Rand bekommen...
Und ihr seht es...Der Rand ist grauenvoll
geworden...Habe die Lagen übereinander
genäht dann gewendet...Und dann???...
war das Vlies aussen...grins...oder
allesindieeckeschmeiss...
Alles nochmal
auftrennen, erneut die Lagen übereinander
legen( war nicht einfach ich hatte die
überstehenden Ränder schon beschnitten),
nähen, wenden....Nun hing die eine Aufhängung
heraus...Erneut wenden...Wieder oben auftrennen...
alles schön einlegen...nähen...
Irgendwann war alles zusammen...
krumm und schief...aber es war ein Rand dran...
ich dachte noch ein kleiner Steppstich...
Somit hatte ich das ganze Stück total verpfuscht...
Aber irgendwie finde ich mein schiefes Teil
ein bisschen süß...
Die Moral von der Geschicht:
Learning by doing!
Die selben Fehler mach ich bestimmt
nicht nochmal.

Kommentare:

  1. Liebe Sabine,
    Also auf dem Foto sieht es ganz süß aus, der Schneemann ist doch auch etwas tollpatschig. Das mit Vlies passiert leider auch ab und zu erfahrenen Patcherinnen -
    viel Freude mit dem Stpck und liebe grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sabine,
    na soooo krumm-schief-verpfuscht ist es ja auch nicht.
    Sehe ich da eine Stricknadel in der Aufhängung? Dann ist das Teil ja ganz schön klein.
    Ich finde es gelungen!
    Liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  3. Ach ihr seit alle soooo lieb...
    Liebe Hanna,
    mit tollpatchig hast du die ganze
    Aktion gut umschrieben...Du hättest dabei sein müssen...Du hättest dich krumm gelacht...

    Hallo Rosi
    ist ja nur ein kleines Quiltchen
    ca. 25x30 cm...Hängt im Moment an einem Schachlikspieß...Gut beobachtet...

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Nicht den Kopf in den Sand stecken.
    Wie Du schon sagtest, learning by doing.
    Und der Kerle ist doch süß niedlich. Es klappt nicht immer, auch bei mir.
    LG,
    Helga

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sabine
    Ich finde ihn total süss, es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Ich mache im Moment auch meine ersten Redwork Versuche, bin gespannt wie es raus kommt.
    Ich wünsche dir einen schönen Abend und liebe Grüsse
    Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sabine,
    der ist doch süß...mein bester Freund beim Nähen ist auch immer der Nahtauftrenner.
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  7. Ich weis garnicht was du hast, der Schneemann ist doch süss geworden und ausserden ist es eine Handarbeit, da dürfen kleine Fehler sein.
    LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sabine,
    mir gefällt dein Schneemann auch sehr gut und die Sache mit dem Wenden ....na ja wie du richtig sagst : It`s all learning by doing ! Nur aus unseren Fehlern und Erfahrungen lernen wir .-)))
    Es ist auf jedenfall ein süsses Quiltchen geworden und den Nächsten machst du halt
    anders :-)))
    Liebe Grüße
    Rena, der das auch schon passiert ist :-)

    AntwortenLöschen
  9. Nein, Sabine, die selben Fehler machst Du bestimmt nicht noch einmal. Drum darfst Du das Quilti auch belassen, wie es ist.
    Ich finde es ganz süß.

    Und wenn ich noch ein ABER anfügen darf, dann möchte ich vorschlagen, lass den Quilt, wie er ist, verschiebe aber die linke Aufhängung noch etwas zur Mitte, dann fällt nur das Männchen in der Mitte ins Auge und reißt alles raus.
    ;-))))

    Bien mit lieben Grüßen

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Sabine,

    auch wenn der ganze Quilt ein kleines bissle ungerade ist, der Schneemann ist herzallerliebst.
    Das einzige was ein wenig stört, ist wirklich nur die linke Aufhängung.
    Was denkst Du, wie oft ich einen Nahttrenner brauche. Ich hab glaube ich 3 Stück, damit immer einer greifbar ist. :o)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Heidi

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,
    lass dich nicht entmutigen, der Schneemann ist super.
    LG
    Uschi

    AntwortenLöschen
  12. Hallo, liebe Sabine,
    so ist es richtig, nicht entmutigen lassen !!!! Ich finden deinen kleinen Schneemann richtig knuffig.
    Und wenn du den weißen Steppstich noch kaschieren willst, dann nähe doch einfach mit passendem Nähgarn ein schönes Seidenbändchen rundherum auf.
    Vielen Dank für deinen Besuch auf meinem Blog, liebe Grüße, Jutta

    AntwortenLöschen